Alexander Bigga - über mich#

Ein paar Worte über mich - coming soon

Aktuelle Blog-Artikel#

See the blog archives for a more complete list.

  • 30.06.2022 - Nach 10,8 Jahren SLUB ein neuer Job

    Ich bin am 01.09.2011 als TYPO3-Entwickler (befristet 18 Monate) zur Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) gekommen um einige der schon lange geplanten Ideen umzusetzen. Damals entstand dann „relativ“ schnell so Dinge, wie arthistoricum.net, die Historischen Adressbücher, die Veranstaltungsanmeldungen / Wissensbar oder das Portal zur Provenienzforschung. Anschließend hat mich der DFG-Viewer und Kitodo.Presentation sowie eine ganze Reihe von TYPO3-Upgrades (4.4 -> 4.5, 4.5 -> 4.6, 4.6 -> 4.7, 4.7 -> 6.2, 6.2 -> 7.6, 7.6 -> 9.5, 9.5 -> 10.4) beschäftigt und noch einiges mehr wie Nextcloud, Open Journal Systems (OJS), Jitsi, Matomo, Ansible…

    Mitte 2016 bin ich - längst unbefristet - in die Rolle des Referatsleiters gewechselt. Zunächst im Referat „Digitale Bibliothek“ und dann nach der Auftrennung 2019 im Referat „Digitale Präsentation“.

    Urkunde vom Fonds StadtGrün der Landeshauptstadt Dresden mit einer Grußkarte der SLUB Kolleg:innen.

    mehr ...

  • 04.05.2022 - MP3-Player - zurück auf Los. Ich schick das Ding zurück.

    Nachdem ich kürzlich viel Zeit in die Recherche nach einem neuen MP3-Player gesteckt habe, erkläre ich das Projekt jetzt für gescheitert. Ich habe die Player zurückgeschickt.

    Der „SanDisk Clip Sport Plus“ ist ein reines Mass Storage Device (MSC). D.h. es sollte keine Probleme mit Linux geben, was es bei MTP (Media Transfer Protocol)-Geräten ja schon manchmal gibt.

    mehr ...

  • 27.04.2022 - Gibt es noch gute MP3-Player?

    Jüngst zeigte sich bei den MP3-Playern der Kinder, dass sich Hörbücher darauf nicht sinnvoll abspeichern lassen. Die Reihenfolge der Tracks ist irgendwie durcheinander. Das ist auch nach viel Bastelei nicht nachvollziehbar. Auch sonst hat der Player ein paar Bugs im Detail. Also hab ich mich nach einer Alternative umgeschaut.

    Und das ist gar nicht so einfach :-(

    mehr ...

  • 22.04.2022 - Ich wechsle mal das Handy-Betriebsssytem: Sailfish -> /e/OS

    Seit Oktober 2020 habe ich ein Sony Xperia XA2. Gebraucht gekauft bei Smallbug.de für 123 €. Das originale Android Betriebssystem war aber nie mein Ziel. Sondern ich hatte es gleich mit Sailfish OS geflasht. Gut, das hat dann nochmal 50 € für die Sailfish-Lizenz dazu. Soweit so schick. Android-Apps laufen bis zu einem gewissen Grad ja trotzdem unter Sailfish.

    Seit dem Release 4.3.0 hatte ich dann plötzlich Probleme mit Osmand und anderen Android Apps. Osmand friert plötzlich ein und die gesamte Android-Virtualisierung startet sich neu, was 1-3 Minuten dauert. Nicht gerade praktisch.

    mehr ...

  • 12.04.2022 - Sailfish 4.4.0 auf Sony Xperia XA2 neu flashen

    Ich nutze ja schon wirklich lange Jolla bzw. Sailfish OS. Angefangen mit dem Jolla 1 („First one“) Ende 2013 über das Jolla C dann zu Sony Xperia X und seit 2020 das Sony Xperia XA2.

    Es gibt einige Haken aber das schöne daran ist, man hat ein halbwegs richtiges Linux und kann trotzdem wesentliche Android-Apps nutzen, wie z.B. den DB-Navigator und OsmAnd. Allein die Auswahl der Geräte ist sehr, sehr eingeschränkt und bestimmte Antwendungen, wie z.B. die CoronaWarnApp (CWA) laufen hier nicht. CovPass dagegen schon.

    fishy

    mehr ...

Lesen Sie mehr im Blog.